Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, 2021

Indexprint zum Portfolio »Schwarzbuch«, Fotos © Friedhelm Denkeler 2008-2021
Indexprint zum Portfolio »Schwarzbuch«, Fotos © Friedhelm Denkeler 2008-2021

Wenn ein Photograph sich während seiner künstlerischen Laufbahn verpflichtet fühlt, seine eigene Vorstellung von ›guten‹ Bildern umzusetzen und aufgrund seiner Phantasie damit der Wirklichkeit in seinen Bildern seine eigene Persönlichkeit auferlegt, dann handelt er im eigenen Auftrag. Man kann ihn als ›Autorenfotograf‹ bezeichnen, der in diesem Fall ein Schwarzbuch nicht mit illegalen Vorgängen, sondern mit dunklen, fast schwarzen Bildern herausgibt.

Siehe hierzu auch der Artikel Wann handelt ein Photograph im eigenen Auftrag? Das gesamte Portfolio besteht aus 110 Photographien 30 x 45 cm. In dieser Übersicht stehen 30 als Indexprint und als Einzelbilder zur Ansicht bereit. Die Bilder sind zwischen 2008 und 2021 entstanden und 2021 als gedrucktes Künstlerbuch mit 120 Seiten im Format 30 x 21 erschienen. Weitere Informationen zu den Original-Prints und den Künstlerbüchern finden Sie im Support.


Einzelbilder

»Garagen im Morgendunst«, Sangerhausen, Sachsen-Anhalt, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008
»Garagen im Morgendunst«, Sangerhausen, Sachsen-Anhalt, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008
»Der Rest vom Palast«, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008
»Der Rest vom Palast«, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008
»Am Kyffhäuser Denkmal«, bei Bad Frankenhausen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008
»Am Kyffhäuser Denkmal«, bei Bad Frankenhausen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008
»Nächtliche Tanztruppe», UliK + Le S.N.O.B, Plettenberg, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2009
»Nächtliche Tanztruppe», UliK + Le S.N.O.B, Plettenberg, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2009
»Landungsbrücke am Abend«, Binz auf Rügen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Landungsbrücke am Abend«, Binz auf Rügen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Schwarzer Marmor vor blauen Himmel«, Kulturforum, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016
»Schwarzer Marmor vor blauen Himmel«, Kulturforum, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016
»Gewitter«, Sylt, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008
»Gewitter«, Sylt, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008
»Durch diese hohle Gasse muss sie kommen …«, Granitz, Rügen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Durch diese hohle Gasse muss sie kommen …«, Granitz, Rügen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Winter in Binz«, Rügen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Winter in Binz«, Rügen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Die Grönholm Methode«, Theater O-TonArt, Berlin-Schöneberg, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2019
»Die Grönholm Methode«, Theater O-TonArt, Berlin-Schöneberg, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2019
»Waschanlage«, Zeche Zollverein, Essen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Waschanlage«, Zeche Zollverein, Essen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Man Walking to the Sky«, Jonathan Borofsky, Kassel, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2012
»Man Walking to the Sky«, Jonathan Borofsky, Kassel, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2012
»Brüste«, aus: Anthony Caro: »The Last Judgement Sculpture«, Das Jüngste Gericht, Wandelhalle, Gemäldegalerie Berlin (Ausschnitt), aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2020
»Brüste«, aus: Anthony Caro: »The Last Judgement Sculpture«, Das Jüngste Gericht, Wandelhalle, Gemäldegalerie Berlin (Ausschnitt), aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2020
»Auf dem Kohlberg», Neuenrade, Sauerland, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008
»Auf dem Kohlberg», Neuenrade, Sauerland, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008
»Der Rettungsturm am Ostseestrand«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Binz, Rügen, Foto © Friedhelm Denkeler 2011
»Der Rettungsturm am Ostseestrand«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Binz, Rügen, Foto © Friedhelm Denkeler 2011
»Das Meer bei Bodrum«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Das Meer bei Bodrum«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Zechenanlage«, Essen«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Zechenanlage«, Essen«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Baumstämme in der Neuen Nationalgalerie«, David Chipperfield, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2014
»Baumstämme in der Neuen Nationalgalerie«, David Chipperfield, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2014
»Alte Holzbrücke«, Schweizer Jura (Col de Chasseral), aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2014
»Alte Holzbrücke«, Schweizer Jura (Col de Chasseral), aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2014
»Josef K. wurde verleumdet«, Berliner Ensemble, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2015
»Josef K. wurde verleumdet«, Berliner Ensemble, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2015
»Auf dem Gurten«, Bern, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Auf dem Gurten«, Bern, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010
»Alte Bunkeranlage der Marine«, Kap Arkona, Rügen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016
»Alte Bunkeranlage der Marine«, Kap Arkona, Rügen, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016
»Am Kranich-Rastplatz Kockrowsberg«, Lübbener Spreewald, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016
»Am Kranich-Rastplatz Kockrowsberg«, Lübbener Spreewald, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016
»Betreten verboten!«, Café am Neuen See, Tiergarten, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2017
»Betreten verboten!«, Café am Neuen See, Tiergarten, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2017
»Welle ohne Welle», Kassel, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2012
»Welle ohne Welle», Kassel, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2012
»Schimpansin Missie vor einer Gotischen Klosterruine«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016
»Schimpansin Missie vor einer Gotischen Klosterruine«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016
»Ein Bach in der Wiese«, Spreewald, Lübben, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016
»Ein Bach in der Wiese«, Spreewald, Lübben, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016
»Venus und Adonis von hintern«, Bode-Museum, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2018
»Venus und Adonis von hintern«, Bode-Museum, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2018
»Waiting for a Friend«, Brücke am Hauptbahnhof, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2013
»Waiting for a Friend«, Brücke am Hauptbahnhof, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2013
»Bibliothek der Brandenburgischen Technischen Universität BTU Cottbus«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2019
»Bibliothek der Brandenburgischen Technischen Universität BTU Cottbus«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2019

Wann handelt ein Photograph im eigenen Auftrag?

Wenn ein Photograph sich während seiner künstlerischen Laufbahn verpflichtet fühlt, seine eigene Vorstellung von ›guten‹ Bildern umzusetzen, wenn er mit seiner Kamera wie ein Schriftsteller mit seiner ›Feder‹ schreibt, wenn er den gesamten Produktionsprozess der Bildwerdung in seiner Hand behält und aufgrund seiner Phantasie damit der Wirklichkeit in seinen Bildern seine  eigene Persönlichkeit auferlegt, dann handelt er im eigenen Auftrag.

Wie können wir so einen Photographen nennen? Jedenfalls ist er kein Amateur oder Hobbyfotograf, auch kein Berufsfotograf, Journalist oder reiner Dokumentarist. Der Amateur greift nur zur Kamera, wenn ein außergewöhnliches Ereignis vorliegt, der Anstoß kommt also von außen: Urlaub, Hochzeit, runde Geburtstage. Das Foto hat für ihn hauptsächlich Erinnerungswert, die Technik spielt dabei keine Rolle. Auch eine verwackelte oder eine schlecht gestaltete Aufnahme wird aufgehoben.

Dagegen legt der Hobbyfotograf auf die neueste Technik großen Wert. Die Bilder weisen oft ein Übermaß an bildnerischer Komposition auf. Seine technische Ausstattung übersteigt oft in quantitativer und qualitativer Hinsicht die eines Berufsfotografen. Die auflagenstarken Fotozeitschriften liefern die Bildmuster. Der Hobbyist muss ihnen nacheifern, wenn er ein gutes Bild machen will oder wenn er bei den zahlreichen Fotowettwerben bestehen will.

Der Hobbyfotograf überschätzt den technischen Aspekt, das unterscheidet ihn vom fotografischen Künstler. Klaus Honnef hat diesen 1980 in seinen Aufsätzen Autorenfotograf genannt. In der Literatur ist der Autor ein bekannter Begriff, in der bildenden Kunst hielt er in den 1960er Jahren Einzug mit dem Filmautor; dieser ist allerdings schwierig auszumachen, ist es der Regisseur oder der Drehbuchautor? Auch wenn er die Sache gut trifft, der Begriff »Autorenfotografie« hat sich bis heute nicht so richtig durchgesetzt.

Wenn ein Betrachter vor lauter Oberfläche den eigentlichen Inhalt einer Photographie nicht mehr sieht

Beim Betrachten von Photographien sieht der ungeschulte Rezipient meist nur den vordergründigen Inhalt; er lässt sich durch die vermeintlich dokumentarische Aufzeichnung oft vom eigentlichen Inhalt des Bildes ablenken. Die Photographie gilt seit jeher als das Medium, das ein exaktes Abbild der Wirklichkeit darstellt. Der Betrachter dringt gar nicht erst tiefer in die Bedeutung des Bildes ein, sondern im Gegenteil, vor lauter vordergründigem Inhalt sieht er den eigentlichen Inhalt nicht mehr.

Erst mit einer ausführlichen Beschäftigung, also mit mehr als einem flüchtigen Hinsehen, wird die Doppeldeutigkeit einer Photographie erkennbar. Trotz der täglich millionenfach geschossenen Bilder, kann man heutzutage sicherlich noch deutlicher als zu Laszlo Moholy-Nagys Zeiten vom fotografischen Analphabetismus ausgehen. Die Photographie ist eine »Lichtschrift«, die man erst mal lesen lernen muss. In Ausstellungen hat man allerdings auch häufig den Eindruck, dass der Photograph seine eigenen Bilder nicht lesen kann.

Eine gute Photographie erschließt beim Betrachter einen Erfahrungsraum, der sich nicht allein auf den Bildgegenstand beschränkt, sondern seine eigenen Gefühle, Erfahrungen und das Unbewusste mit einschließt, dann erst verliert der fotografierte Gegenstand seine Bedeutung. Ob diese Wahrnehmung zwischen Sichtbarem und Unsichtbarem, zwischen Oberfläche und dem dahinter liegenden Inhalt, auch für die vorliegenden Photographien des »Schwarzbuches« zutrifft, möge der Rezipient für sich selbst entscheiden.

»Im strengsten Sinne sind alle Bewusstseinsinhalte unnennbar. Selbst die einfachste Wahrnehmung ist in ihrer Totalität unbeschreibbar. Jedes Kunstwerk muss daher nicht nur als etwas Dargestelltes verstanden werden, sondern gleichzeitig als ein Versuch, das Unsagbare auszudrücken. In den größten Kunstwerken schwingt stets etwas mit, das sich nicht in Worte fassen lässt, etwas von dem Widerspruch zwischen dem Ausdruck und der Gegenwart des Unausdrückbaren. Stilmittel sind immer auch Methoden der Vermeidung. Das wirksamste Element im Kunstwerk ist nicht selten das Schweigen« [Susan Sontag, in »Against Interpretation«]

Friedhelm Denkeler, im September 2021


Dokumente

Künstlerbuch »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, 30×21 cm, 120 Seiten, Hardcover, Selbstverlag © Friedhelm Denkeler 2021
Künstlerbuch »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, 30×21 cm, 120 Seiten, Hardcover, Selbstverlag © Friedhelm Denkeler 2021

Künstlerbuch »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, 2021

  • Größe 30 x 21 cm, Hardcover, 120 Seiten, mit 110 Photographien in schwarz-weiß
  • Text, Gestaltung, Satz: © Friedhelm Denkeler 2021
  • Druck: WhiteWall Media GmbH, 50226 Frechen, 2021
  • Hochwertiger Druck auf seidenmattes Premium-Papier, 250 Gramm
  • Selbstverlag Friedhelm Denkeler, Berlin, Januar 2021, www.denkeler-foto.de
  • Alle Photographien © Friedhelm Denkeler 2021
  • Limitierte Auflage des Künstlerbuches: 30 + 4 AP, nummeriert und signiert
  • Preis auf Anfrage
Künstlerbuch »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, 30×21 cm, 120 Seiten, Hardcover, Selbstverlag © Friedhelm Denkeler 2021
Künstlerbuch »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, 30×21 cm, 120 Seiten, Hardcover, Selbstverlag © Friedhelm Denkeler 2021